Unbenannt

Nein

Ich hab mich entschlossen, keinen Hund mehr aufzunehmen, ich möchte nicht mehr leiden müssen, wenn er geht. Außerdem weiss ob ich nicht, was die Zukunft bringt, falls es noch eine gibt. Mein Mann ist schwerkrank, da kann ich keine Hilfe mehr erwarten, wenn Not am Mann wäre.

Ich könnte ins Krankenhaus müssen

Ich könnte nochmal stürzen.

Und vieles andere mehr.

Ich hab eine bekannte, die mich jeden Tag bearbeitet, ich soll mir nochmal einen nehmen. Ich weiss auch warum:

Damit sie einen hat, mit dem sie morgens laufen kann. Versteh ich alles, man muss aber akzeptieren, dass mir das alles zu unsicher ist.

Ich könnte plötzlich sterben
Sie könnte plötzlich sterben.

Mein Sohn würde ihn nicht aufnehmen das ist Tatsache.

Also nein

Von Frau Frida

Bitte Beachtung Seite Outlander.

4 Kommentare

    1. Ullrich, ich muss vernünftig sein, ich bin nicht negativ, keines Falls, aber ich bin nicht mehr jung genug, um einem Hund gerecht zu werden, und dann der Kranke mann, der sehr krank ist und im Extremfall keine Hilfe wäre.

      Gefällt mir

Kommentar hinterlassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.